Halloween 2021

    • Offizieller Beitrag

    Teifl zum Gruße Gangster,


    wie jedes Jahr gibt es auch dieses Mal einen Halloweencontest von uns für euch.


    Dieses Jahr besteht er aus 2 Teilen:


    1. Am Freitag den 29.10. wird Frontman erscheinen. Verkloppt den Guten wie

    gewohnt, er hat für euch einen Itempunkt dabei. Frontman verschwindet am

    Samstag Morgen 0:00 Uhr.


    Vergesst nicht den Itempunkt bis Samstag 23:59 Uhr einzulösen, er wird wie die Anderen sonst gelöscht.


    2. Am Samstag 30.10. und Sonntag 31.10. findet das fröhliche

    Suchen statt. Dieses Mal suchen wir Murmeln.

    Wie immer könnt ihr 3 Murmeln davon gegen die Chance auf einen Preis eintauschen.

    Es gibt beim Umtauschen keine Items.

    Die Murmeln können zu jeder Zeit fallen gelassen werden an diesen beiden Tagen.

    Es gibt Gras und Geld.

    Vergesst auch nicht auf dem Großmarkt eure goldene Visitenkarte zu holen, sonst könnt ihr keine Murmeln sammeln.


    Happy Halloween und steckt euch nicht an!


    Wünscht euch euer THC TEAM

  • Excursius

    Hat das Thema geschlossen.
    • Offizieller Beitrag

    Heute Nacht beginnt unser Halloween-Event, und ihr erhaltet überaschend diese Visitenkarte.



    Ein Unbekannter hat sie euch unter der Tür durchgeschoben....


    :uzi: :uzi: :hell: :hell:

  • In der Ferne hört man noch die letzten Patronenhülsen zu Boden klirren und das Echo der Todesschreie hallt durch die menschenleeren Gassen Finalistans. Die ersten Wächter haben in ihren Kartellen bereits Stellung bezogen und die Zocker ziehen sich langsam in ihre Keller zurück, während einige der ersten Einwohner noch voller Tatendrang durch die Gärten plündern. Die glücklichen Baumfreunde versammeln sich ein letztes Mal im Sitzkreis, um vor dem Schlafen gehen nochmal gemeinsam in die Nacht zu blinken, während die Piraten sich mal wieder um den letzten Rest des Grogs streiten obwohl ihr Bündnis, die Flaschen des Saufgelage, so viel zu saufen haben, dass sie betrunken darüber diskutieren wer denn nun der Hochpotenteste von ihnen sei (Anm. d. Erz.: Vielleicht streiten sie auch darüber wer der Hochprozentigste von ihnen ist, das war aufgrund des Gelalles schwer zu verstehen), als es langsam ruhig in der Stadt wurde... zu ruhig... viel zu ruhig... gar verdächtig ruhig.


    Captain Blackbeard war der Erste der es durch sein Fernrohr entdeckt: "Dort! Weißer Nebel zieht auf!"

    "Ai, das bin gack-ack-ack nur ich Captain." gackerte der flinke sprechende und krautpaffende Hahn auf seiner linken Schulter.

    "Arrr, nicht du du Made. Dieser weiße Nebel erscheint jedes Jahr um diese Jahreszeit, doch dieses Mal... was ist das? Was passiert da mit den Leuten?"

    Nach und nach kippt einer nach dem anderen durch den Rauch um, während leise eine Mädchenstimme zu singen beginnt: "Rotes Licht, grünes Licht..."


    Der Großteil der Einwohner Finalistans wacht Stunden später in einem abgegrenzten Bereich des Stadtgebietes wieder auf. Alle sind in Panik und heller Aufregung.

    Der Pate der Stadt, der sich selbst "Linke Hand des Teufels" nennt (und ein Hochstapler ist, was noch keiner zu wissen scheint), kann jedoch zunächst erfolgreich die Situation beruhigen.

    Aus dem Nichts ertönen schnelle Schritte um das Gebiet herum und seltsam aussehende Männer in roten Anzügen und einer Maske mit Weed-Symbol darauf umstellen die Einwohner und zielen mit ihren Waffen auf sie.

    Mitten unter ihnen erhebt sich eine dunkle, finstere Gestalt, deren bloße Präsenz die Gruppe erzittern lässt.


    713-photo-2021-10-28-16-04-01-jpg

    "Hier spricht der Frontman! Ich stelle euch das nächste Spiel vor!" fährt er mit verzerrter Stimme durch seine Maske fort: "Ich habe für jeden von euch jeweils ein Geschenk bei mir. Doch müsst ihr es euch mit Gewalt von mir holen, jedes Mittel ist erlaubt!"

    "Uuund wwwas genau soll das für ein tttoller Preis sein? Wäre ssschon schön das vvvorher zu wissen bevor wwwir unsere Leben riskieren." stammelt Larry Laffer Co-Boss der Zocker ängstlich vor sich hin.

    "Der Preis des heutigen Spiels wird ein Itempunkt sein!" antwortet der Frontman.

    "Grundgütiger, sagte er gerade Itempunkt?" spricht einer, "Ja kann das denn wahr sein?" sagt ein anderer, "Ja is denn hoit scho Weihnachten?", urplötzlich tritt großes Getratsche auf.

    Selbst Brushy hört schlagartig auf mit seinem Wollknäuel zu spielen als er dies vernimmt und beteiligt sich an der regen Diskussion.

    Es dauert nicht lange, da raffen sich die Ersten von ihnen zusammen und stellen sich dem Frontman gegenüber: "Für ein Itempunkt würde ich mein Leben geben, Angriff!" schreit Pik Ass und stürzt sich auf den Frontman, welcher nur entgegnet: "Wir können anfangen!"... und so beginnt das erste Spiel der Dope-Games!

    • Offizieller Beitrag

    Das erste Spiel nimmt seinen Lauf. Die Zahl der Teilnehmer nimmt ununterbrochen zu und sie liefern sich einen erbitterten Kampf gegen den Frontman. Viele konnten sich bereits ihre Sporen verdienen, indem sie sich mit List, Täuschung und Verrat die Angriffe der anderen Spieler zum Vorteil machten und luchsten dem Frontman damit einiges ab. Die Gewinner des ersten Spiels werden von den Wachen in mehreren Reihen zu einem anderen Bereich der Stadt gebracht. Dabei nimmt jede Reihe einen anderen Weg durch die Stadt mit bisher scheinbar unbekanntem Ziel. Die verschiedenen Gruppen begegnen sich dabei immer wieder auf der Straße und fangen an Fragen zu stellen...


    "Grrr diese Gruppe hab ich vorhin schon mal gerochen, wie lange sollen wir hier eigentlich noch umher irren?" knurrt Mantikor, der Anführer der Underdogs, die Wachen an. Einer von ihnen dreht sich daraufhin um. Wortlos deutet er den Spielern mit seiner Waffe an weiter zu laufen.

    "Was? Und von dir kommt nischts? Nur bra bra bra?" krächzt die Eule der Dachbodengesellschaft die Wache von der Seite an.

    "Wie ich hörte sollen wir uns wohl letzten Endes alle am Marktplatz versammeln." spricht Marduk allwissend daher.

    "Als nächstes zwingen sie uns noch dazu unser ganzes Gras an den nervigen Kolumbianer zu verhökern." zirppt Zecke darauf.


    Plötzlich ertönt ein lautes kurz andauerndes Tröten, das alle Spieler zusammenschrecken lässt.

    "Verehrte Teilnehmer, bitte begeben sie sich in einer Reihe zum Großmarkt der Stadt Finalistan. Dort erhalten sie ihre persönliche Goldene Visitenkarte, die ihnen die Teilnahme am zweiten Spiel gestattet. Für dieses Spiel müssen sie sich an den Gerüchten orientieren, die in der Stadt verbreitet werden. In bestimmten Häusern können sie Murmeln sammeln. Diese Murmeln wiederum, lassen sich hier im Großmarkt für Gras und Geld eintauschen (Anm. d. Erz.: Insofern man einen Käufer findet, der einen nicht abzieht). Die Dauer dieses Spiels beträgt zwei Tage. Hinweis: Auch hier ist jedes Mittel erlaubt um an die Murmeln zu gelangen. Frohes Spiel."