Beiträge von MannazZz

    Izmir latte, was wer dazu meint oder schreibt.


    Ganz einfache Sache: wer sich durch die Benennung als "Murat" rassistisch beleidigt fühlt, ist ein verdammter Rassist. Wer sonst würde den Namen als Beleidigung empfinden?????


    Herr von und zu blabla, wenn ich dich Dimitri oder Pablo (oh, hi Pablo, Grüße an Papi) oder Xi-Ho-Ming nennen würde, wäre das das auch ein Problem, oder sind nur türkische Namen rassistisch?


    Hast du vielleicht ein Problem mit Türken? :weg:


    Und warum ist es vor allem dann rassistisch, wenn Jorgo das "M-Wort" tippt? Wenn du keine türkischen Wurzeln hast, wirst du nicht den Hauch einer Ahnung haben, was Türken und Griechen für eine Vorgeschichte haben, und selbst wenn, dürfte es dich nicht persönlich treffen, wie auch?


    Erzähl mir, der linksaußen steht, mal bitte was Rassismus ist. Bin sehr gespannt, Olaf, Peter, Heinz-Günter oder


    izmir latte :bla:

    Denkt ihr der Kara ist durch die aktuellen Änderungen wieder als erste KT auch ohne Aggro und def geeignet ? Würdet / werdet ihr früh auf Karate gehen ?

    Ich hoffe, dass Karate durch die Veränderungen wieder konkurrenzfähig wird. Außerdem hoffe ich, dass auch viele andere dies hoffen, entsprechend auch auf Kara gehen, und es wieder mehr spannende Schadenfights geben wird.

    Und um den Bogen zum eigentlichen Thema zurück zu spannen: Jeder, der Immo anpeilt, ist ja mehr oder weniger zu Kara gedrängt, da es schwer zu bewerten ist, wie stark 24x 1,17% Malus sich in der Praxis auswirkt. Mein Eindruck ist, dass die Mehrheit der Fighter starke Einbußen befürchtet, und sich deshalb nicht auf das Experiment einlassen wird, Def oder Aggro mit 150 oder gar mehr Speed zu skillen.