Beiträge von Chun Li

    Uns ist bewusst das es als Selbstversorger nicht einfach ist. Aber es ist auch nicht vorgesehen das alleinstehende das Gleiche haben wie kartellspieler die sich aufopfern um ihre grower zu verteidigen. Ich selbst weiß aus Erfahrung der letzten Version das ich nie ein dickes Set hatte mit den besten items aber ich konnte mitspielen. Und dran bleiben ist durch jobben, quests und indoor alle mal drin. Um dann die von dir gestellte Frage zu beantworten: Es war zu viel Geld im Spiel und es war zu einfach an items zu kommen für jeden. Daher gab es damals die Erhöhung.

    okey alles klar - Danke für die Erläuterung. Wie gesagt, mir ist es bewusst, dass man als Selbstversorger kein Top Set haben wird. Nur der Gearscore sitzt einem doch irgendwie immer ein bisschen im Nacken.

    Der Gearscore wurde primär eingeführt, damit die ganzen Speed-Deffer und Flinke Accounts nicht aus dem Boden sprießen und dann zu fünft alle Karas und Deffer eines großen Kartells dauerhaft null halten nur mit Hilfe ihrer KT und ohne Items.

    Ja gut das wurde diese Runde ja mit der neuen Speed Einschränkung ein bisschen besser geregelt. Kann man dann den Gearscore auch ein bisschen runter setzten?

    grobes Rechenbeispiel:


    ich bekomme im Schnitt 12.000€ pro 1h Job bei einem Speedskill von 82.


    dann kann ich ungefähr 10 mal am Tag jobben -> 120k am Tag.


    Eine Hand lvl 9 mit ca 300g TK und einem Boni ab 18 kostet im Schnitt 900k-1Mio.

    Allein um EINE Hand zu bekommen müsste ich 8,3 Tage lang jeden Tag 10 mal jobben damit ich auf 1 Mio komme.

    Wie gesagt, das ist nur ein Rechenbeispiel für (ich nenne es mal) normale Spieler und keine HARDCORE Gamer.


    Und noch meine 2. Frage: Wieso wurde eigentlich der Gearscore eingefügt?


    Nein ich heule hier nicht rum, ich möchte nur nochmal wissen wieso es damals zu diesen Änderungen gekommen ist :)

    Hallo zusammen,


    wie der Titel schon sagt, frage ich mich, wieso die Items nochmal teurer gemacht wurden? Schlussendlich läuft ja darauf hinaus, dass die großen immer Stärker werden und die kleinen immer weniger Chance haben um "aufzuholen". Mir ist es egal, ob Person XYZ 99 Sets hat oder nicht. Hier soll es doch primär um den Spielspaß gehen und auch um ein bisschen Flexibilität. Auch mal "neue" Sachen auszuprobieren, was aber bei den enorm hohen Itempreisen nicht so umsetzbar ist.

    Ich weis auch, dass man ja ein Kartell braucht, weil das der Sinn des Spiels ist. Aber man sollte doch auch ein bisschen Spielspaß haben können, wenn man als Selbstversorger mal keinen Speedlongskill haben möchte. Auch im Kartell wäre es doch besser, wenn die Spieler schneller an Items kommen würden. Was meint ihr dazu?


    :wiejetz:

    Chun Li finden die Idee nix gut von traurige Hund. Diese Immobilienmakler mussen auch eine Nachteil mitsich bringen. Wenn du wollen Zauberei für bessere Nummer des Hauses, so müssen du irgendwo eine andere Nachteil bekommen. Also weniger Angriff oder Verteidigung für besser Wohnungssuche!


    Nachricht an traurige Hund: einfach diese Geschwindigkeit auf 150 machen und sie können diese immobilenmakler lernen. Ich nix verstehen Problem von traurige Hund. Wenn diese Hund wollen lernen Fähigkeit, dann machen einfach ?!?!