Ankündigung Halloween 2020

    Halloween 2020

    Teifl zum Gruße Gangster,

    wie jedes Jahr gibt es auch dieses Mal einen Halloweencontest von uns für euch.

    Dieses Jahr besteht er aus 2 Teilen:

    1. Am Freitag den 30.10. wird Klopapyrus erscheinen. Verkloppt den Guten wie
    gewohnt, er hat für euch einen Itempunkt dabei. Er verschwindet am
    Samstag Morgen 0:00 Uhr.

    Vergesst nicht den Itempunkt bis Samstag 23:59 Uhr einzulösen, er wird wie die Anderen sonst gelöscht.

    2. Am Samstag 31.10. und Sonntag 01.11. findet das fröhliche
    Suchen statt. Dieses Mal suchen wir aufgrund der Lage keine Bonbons
    sondern Desinfektionsmittel. Wie immer könnt ihr 3 Flaschen davon gegen die Chance
    auf einen Preis eintauschen. Es gibt beim Umtauschen keine Items.
    Das Desinfektionsmittel kann zu jeder Zeit fallen gelassen werden an diesen beiden Tagen.
    Es gibt Gras und Geld. Vergesst auch nicht auf dem Großmarkt eure Maske zu holen, sonst könnt ihr kein Desinfektionsmittel sammeln.

    Happy Halloween und steckt euch nicht an!

    Wünscht euch euer THC TEAM

    Fast 7 Monate ist es her, als die dämliche Corinna, eine der Schergen des Teifls, in vielen umliegenden Städten tonnenweise Klopapier geklaut und in den Schlund der Hölle verschleppt hat.
    Einzig die Gangster der Stadt Green Leaf konnten unter der Führung ihres Paten Jimmy Onishi die dämliche Corinna aus der Stadt verjagen und ihr den Großteil des Klopapiers wieder abluchsen. Seit diesem Tag an, ist Green Leaf der größte Klopapier-Lieferant im ganzen Land. Und wer hätte es gedacht, ja auch eine eigene Marke mit grünem Klopapier in Form eines Blattes haben sie rausgebracht...

    Niemand wusste so recht, warum ein Geschöpf aus Teifls 7. Hölle so sehr darauf fixiert war ausgerechnet das ganze Klopapier der Bewohner zu entwenden und auch Monate danach hörte man die Leute in den Gassen sich die Frage stellen warum und vor allem wozu zum Teifl das ganze Klopapier von unserem unheiligsten Herren der Unterwelt benötigt wurde? Litt er unter einer akuten Darmerkrankung? Hat er etwa im hohen Alter eine Inkontinenz entwickelt? Kann ihre Unheiligkeit so etwas überhaupt bekommen? Oder hat er sich einfach zu oft am Bonbonschrank Jack O'Lanterns bedient?...

    ... diese Frage sollte sich am heutigen Tag klären...

    Es war der 30.10.2020, Punkt 0:00 Uhr.
    Den ganzen heutigen Tag lang hörte es auf Teifl komm raus nicht auf zu Regnen. Die Straßen waren von einem seichten Nebel durchlaufen. Hier und da sah man einzelnde Kartellmember, die ihre Patrouillen-Routen abliefen, aber die meisten Bewohner blieben in ihrem trauten Heimen. Erst gegen Mitternacht schien sich der Niederschlag zu legen, als plötzlich ein mächtiger Blitz aus dem Nichts den Boden der Stadt New Hempshire beben ließ. Nur knapp verfehlte er die Gedenkstätte des heiligen Radix, Teifl sei dank. Rasch rannten alle Bürger aus ihren Hütten um nach dem Rechten zu sehen.

    Aus dem durch den Aufprall entstandenen Rauch taumelten zwei Gestalten hervor. Eine davon war für jeden sofort und eindeutig zu identifizieren... er war es... ihre Unheiligkeit höchstpersönlich... der Teifl!

    "Meine sehr verehrten Spielgefährten der Oberwelt" fing er lautstark an zu rufen, "ich darf euch heute eine meiner neuesten Kreationen vorstellen, tritt hervor oh du prachtvolles Geschöpf aus dem Schoße des Höllenfeuers, meine Damen und Herren, ich präsentiere ihnen Klopapyrus den I. aus dem Hause des Teifl! Ich wünsche viel Vergnügen und dass ihr mich ja kräftig amüsiert, muhahaha" und mit einem lauten Knall verschwand er auch schon wieder, zurück hinterließ er nur sein grauenvolles Monster...

    Klopapyrus der I.



    So hat sich das scheinbar sinnlose Klopapierbunkern der dämlichen Corinna endlich geklärt...


    Rasch fanden sich alle Stadtratsmitglieder, die noch nicht vom Sandmann ins Bett gebracht wurden, im Rathaus der Stadt ein:
    "Mir scheiss egal was der Drecksack hier will, aber wir sollten ihm schnell Einhalt gebieten bevor er größeren Schaden anrichtet" fauchte der Co-Pate SmilingBandit. Der Stadtrat Captain Gummiball gab seinem Vorredner mit gewohntem schweigendem Nicken seine Zustimmung. "Hi, ich bin Horus" unterbrach Horus die Debatte. "NEIN, wir werden dich jetzt nicht jedes Mal aufs Neue hier willkommen heißen nur weil du meinst deinen Codenamen hier ständig ändern zu müssen!" schrie Mr Gold in die Runde.
    "Haltet ein meine Herren" versuchte der Pate Spatulander die Stadträte zu beruhigen. "Ich stimme dem Co-Paten zu, die Gangster der Stadt sollten sich vorübergehend zusammen tun um dieser Monstrosität die Stirn zu bieten, bevor wir neben den ganzen Ausgaben die wir bereits haben um den Hygieneschutz gegen das THC-Virus gewährleisten zu können, noch weitere Einbußen erfahren müssen. Auch wenn wir derzeit noch nicht den Grund seines Erscheinens festzustellen vermögen, so gilt es doch uns diese Plage ratzfatz vom Hals zu schaffen!"

    So ging die Ankündigung an alle Gangster der Stadt raus:

    Ein Gegenstand eurer Wahl für jeden Gangster der uns einen Fetzen des seltenen Klopapyruspapiers liefert!
    Die Jagd nach dem verdammten Klopapyrus dem I. hielt bereits den ganzen Tag an... und war, gern gesehen vom Stadtrat, auch ein voller Erfolg! Den letzten Berichten zu Folge ergriff er nach längeren Gefechten die Flucht und rollte, so schnell ihn seine Klopapyruspapierrollen rollen konnten, davon.
    In Massen standen die Gangster verschiedenster Kartelle der Stadt New Hempshire in mehreren Schlangen vor dem Rathaus. Alle mit ihrem kleinen Fetzen des unheiligen Klopapyruspapiers in der Hand um nach und nach ihren gewonnenen Gegenstand einverlangen zu können. Ob sie auch wirklich alle gegen das Monster gekämpft hatten oder ihm nur schnell etwas von dem Klopapyruspapier abgerissen haben als er unaufmerksam war, blieb unklar. Unmut machte sich daher unter den Gangstern breit: "Du Hanfling hast dir das Papier doch bestimmt von anderen bringen lassen, allein hättest du keine Chance gehabt!" sprach einer, "Sicher dass du auch noch was an Klopapier für die anderen übrig gelassen hast? So viel wie du ihm abgerissen hast kannst du drei mal von scheissen!" sprach ein anderer. Die Sicherheitsleute hatten allerhand damit zu tun, für die Einhaltung der, wegen des THC-Virus, anhaltenden Hygienevorschriften zu sorgen.

    Auch wenn alles nach Plan zu verlaufen schien, waren die Paten und Stadträte abermals beunruhigt... denn die Rückmeldungen der tapferen Gangster die gegen Klopapyrus dem I. kämpften gaben Preis, dass mehrere Fläschchen Desinfektionsmittel zwischen seinen Klopapyruspapierbandagen hervorpurzelten. Während er gesucht wurde, hatte er wohl noch genug Zeit um, in einigen Läden und auch Wohnungen der Stadt, sich aller Desinfektionsmittel habhaft zu werden. Da die Stadt was Desinfektionsmittel angeht eh gerade knapp bemessen ist, galt es nun alle Fläschchen die Klopapyrus der I. fallen ließ und auch weiter während seiner Flucht fallen lässt, einzusammeln und bei der Stadtverwaltung abzuliefern.

    So ging die Ankündigung an alle Gangster der Stadt raus:

    Sucht in den Straßen im ganzen Stadtgebiet nach Desinfektionsmittel!
    Für jeweils 3 Artikel Desinfektionsmittel könnt ihr Geld und Gras gewinnen!

    Vergesst eure Maske nicht!